Titelbild

Verkehrszauberer zu Besuch

geschrieben am 31.08.2017 um 08:18 Uhr

„TOMMY, der VERKEHRSZAUBERER®“ zu Besuch bei den Kindern der Klasse 1 und 2. .

 Am Montag, den 28. August besuchte uns der Verkehrszauberer. Die Schülerinnen und Schüler durften ein 40 minütiges Programm miterleben sowie mitgestalten.

„Im Auftrag des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz und finanziert durch das Land, ist das Unterrichtsmodell „Tommy der Verkehrszauberer“ in Rheinland-Pfalz fester Bestandteil der Verkehrserziehung in den Grundschulen. Zu den bisher bewährten didaktischen Mitteln des Rollen- und Handpuppenspiels in der schulischen Elementarstufe hat Tommy Morgan noch das Element „Zauberei“ hinzugefügt. So entstand eine einmalige Symbiose von nun drei Bestandteilen, Wissen spielerisch zu vermitteln. Dreh- und Angelpunkt dieser Unterrichtsstunde sind die Gefahren, denen Kinder im Straßenverkehr, insbesondere auf dem Schulweg, ausgesetzt sind. Es erscheinen Tücher in den Ampelfarben, an Spielzeugautos wird die Sicherheit der Rückhaltesysteme „erfahren“. Tücher verwandeln sich in Verkehrsschilder, ein leeres Verkehrsmalbuch wird „magisch“. Der rote Faden dieser Verkehrserziehung endete im gemeinsamen Herbeizaubern des Stargastes Tapsi. Und dieser lebhafte Plüschbär lässt sich von den Kindern das bisher Gelernte nochmals schildern.“



zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Lindenberg • Hauptstr. 49 • 67473 Lindenberg
Impressum :: Redaktion