Titelbild

Neuigkeiten aus dem Schulalltag

Autor Hans-Joachim Schatz zu Besuch

Hans-Joachim Schatz zu Besuch in der Grundschule Lindenberg

Am Mittwoch, den 15.11.17 kam der Autor Hans-Joachim Schatz zu Besuch in die Grundschule Lindenberg. Zunächst erzählte er uns, was er auf seinen vielen Reisen erlebt hat. Außerdem lebte er fünf Jahre in El Salvador, wo er ebenfalls viele interessante Tierbegegnungen hatte. Unter anderem mit einer Agakröte, die für andere Tiere tödlich sein kann. Anschließend las er uns eine Geschichte aus seinem Buch „Gürteltier und Faultierkralle – Tiergeschichten erlebt und erzählt von Hans-Joachim Schatz“ vor.

Abschließend berichtete er von seiner Begegnung mit einem Faultier in Costa Rica. Zum Anfassen und Anschauen hatte er eine ausgestopfte Agakröte und eine Faultierkralle dabei.

(geschrieben von Eileen Billgen, Klasse 4)





geschrieben am 16.11.2017 um 10:03 Uhr

Vorlesetag in der Grundschule

Anlässlich der alljährlich stattfindenden Tage des Lesens hatte sich das Kollegium der Grundschule Lindenberg für einen Vorlesemorgen entschieden.

Dazu erklärten sich fünf Mamas bereit als Lesepaten in die Schule zu kommen.

Frau Hilgert las der Klasse 1 / 2 „Kirschenzeit mit Rubinella“ von Daniela Burge vor.

Frau Bertram hatte ebenfalls für Erst- und Zweitklässler etwas vorbereitet. Sie las die Geschichte „Fiffi und die Hexe“ von Yak Rivais vor.

 „Bibi und Tina Geschichten auf dem Reiterhof“ brachte Frau Zoller mit.

Die Geschichte von „Michel aus Lönneberga“ von Astrid Lindgren bereitete Frau Feierling für die Dritt- und Viertklässler vor.

Frau Lehmann-Schmiedgen las die Geschichte „Der kleine Wassermann“ von Otfried Preußler für die Klasse 3/4 vor.

Fünf Schulsäle wurden für die Lesemamas vorbereitet, so dass sich die Kinder jeweils in Gruppen in den Räumen verteilen konnten. Nach ungefähr 20 Minuten wurden die Gruppen gewechselt, damit jedes Kind in den Genuss von 2 Geschichten kam.

Ein herzliches Dankeschön an die engagierten Lesemamas.




geschrieben am 15.11.2017 um 12:49 Uhr

Verkehrszauberer zu Besuch

„TOMMY, der VERKEHRSZAUBERER®“ zu Besuch bei den Kindern der Klasse 1 und 2. .

 Am Montag, den 28. August besuchte uns der Verkehrszauberer. Die Schülerinnen und Schüler durften ein 40 minütiges Programm miterleben sowie mitgestalten.

„Im Auftrag des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz und finanziert durch das Land, ist das Unterrichtsmodell „Tommy der Verkehrszauberer“ in Rheinland-Pfalz fester Bestandteil der Verkehrserziehung in den Grundschulen. Zu den bisher bewährten didaktischen Mitteln des Rollen- und Handpuppenspiels in der schulischen Elementarstufe hat Tommy Morgan noch das Element „Zauberei“ hinzugefügt. So entstand eine einmalige Symbiose von nun drei Bestandteilen, Wissen spielerisch zu vermitteln. Dreh- und Angelpunkt dieser Unterrichtsstunde sind die Gefahren, denen Kinder im Straßenverkehr, insbesondere auf dem Schulweg, ausgesetzt sind. Es erscheinen Tücher in den Ampelfarben, an Spielzeugautos wird die Sicherheit der Rückhaltesysteme „erfahren“. Tücher verwandeln sich in Verkehrsschilder, ein leeres Verkehrsmalbuch wird „magisch“. Der rote Faden dieser Verkehrserziehung endete im gemeinsamen Herbeizaubern des Stargastes Tapsi. Und dieser lebhafte Plüschbär lässt sich von den Kindern das bisher Gelernte nochmals schildern.“


geschrieben am 31.08.2017 um 08:18 Uhr

Einschulungsfeier am 15.08.17

Der erste Schultag unserer Erstklässler am 15.08.2017 war für alle Beteiligten ein großes und freudiges Ereignis. Für die sechs neuen Schulanfänger  mit ihren Familien, Verwandten und Freunden begann dieser besondere Tag mit einem  Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Lindenberg, den Frau Eve Buchholz und Pfarrer Brechtel sehr kindgemäß gestalteten.

Anschließend hießen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 - 4  ihre neuen Schulkammeraden in ihrem Klassenzimmer im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier willkommen.

Nach der Begrüßung der Gäste durch Frau Nicole Heidt gaben die Klassen 2-4 fetzige Lieder und ein Gedicht zum Besten. Im Anschluss überreichten die Zweitklässler den ABC-Schützen als Willkommensgeschenk das traditionelle Schul-T-Shirt.

Danach stand  für die Schulneulinge mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Nicole Heidt  ihre erste Schulstunde im neuen Klassenzimmer auf dem Programm.

Eltern und Gäste wurden vom SEB herzlich im Nebenraum empfangen und konnten sich die Zeit bei Getränken und Brezeln vertreiben.


 


geschrieben am 22.08.2017 um 08:32 Uhr

Abschluss 2017







geschrieben am 28.06.2017 um 12:41 Uhr

Wandertag 2017

Wandertag in den Kurpfalzpark









geschrieben am 28.06.2017 um 09:57 Uhr

Bundesjugendspiele 2017 bei heißen Temperaturen absolviert

Am 29.09.2017 fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele der GS Lindenberg statt. Zahlreiche Helfer unterstützten das Team der Grundschule bei der reibungslosen  Durchführung trotz heißer Temperaturen. Von 37 teilnehmenden Kindern erhielten 16 Kinder eine Teilnahmeurkunde, 10 eine Siegerurkunde und 11 Ehrenurkunden. Schulmeisterin wurde in diesem Jahr Johanna Bertram (Klasse 3) mit 849 Punkten und Bastian Lux (Klasse 1) mit 642 Punkten. Es gab zwar Kinder mit höheren Punktzahlen, aber diese beiden haben für ihr Alter prozentual  das beste Ergebnis erzielt und durften sich über die Wanderpokale der Schule freuen.



geschrieben am 29.05.2017 um 11:46 Uhr

Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Archiv.

Grundschule Lindenberg • Hauptstr. 49 • 67473 Lindenberg
Impressum :: Redaktion